Innovation & Zukunft

Warum es sich lohnt bei der Arbeitsgemeinschaft Innovation & Zukunft dabei zu sein...

In der  AG Inno wollen uns auf zukunftsfähiges, nachhaltiges Unternehmertum in all seinen Facetten konzentrieren. Zum einen wird unserer Meinung nach dieser Bereich in den kommenden Jahren deutlich an Fahrt aufnehmen und auch für KMU immer wichtiger werden, zum anderen ist es auch eins der fünf Leitthemen der Wirtschaftsjunioren Deutschland („Innovationsstark und ressourcenbewusst handeln“), das wir gerne stärker bei den WJS in den Fokus rücken möchten.

Des Weiteren organisiert die AG Inno regelmäßige Firmenbesichtigungen in der Region. Hier hat jeder die Möglichkeit, spannende Unternehmen aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen. Wie oft steht man schon beispielsweise bei Saarstahl direkt neben dem Abstich? Oder erfährt, welche digitalen Zukunftsstrategien Globus verfolgt?

Da wir noch ganz am Anfang mit unseren Projekten stehen, kann sich jede und jeder gerne mit eigenen Ideen einbringen und seine Projekte vorantreiben. Wir freuen uns über jeden, der mitmischen möchte!

Stimmen aus dem Netzwerk

Nicolas Debusmann | Mitglied seit 2019

Bei den Wirtschaftsjunioren habe ich die Chance, mich als Unternehmer politisch zu engagieren und etwas zu bewegen.

Was unsere Ziele sind und worin wir unsere Aufgaben sehen...

Wir wollen mit euch aktiv werden und uns mit Themen rund um nachhaltiges Wirtschaften, Ressourceneffizienz, Energie und Umwelt aber auch sozialen Fragen (Stichwort Corporate Social Responsibility) und Innovationen beschäftigen. Wir wollen mit euch Ideen generieren, von denen zukünftig unsere Mitglieder profitieren sollen, um nicht nur alles dem rein wirtschaftlichen, aber auch nicht nur alles dem rein ökologischen Aspekt unterzuordnen. Für ein gesundes und verantwortungsvolles Unternehmertum.

Taten statt Worte - Unsere AG-Projekte

World Cleanup Day

Die Mitmach-Aktion in Saarbrücken zum zweiten WorldCleanupDay am 21. September 2019 findest du unter unserern Terminen.

Unter der Dachorganisation JCI haben sich 2018 erstmals auch in Deutschland Junioren zusammen geschlossen, um gemeinsam in einer großen Bürgerbewegung auf ein zentrales Thema unserer Zeit hinzuweisen: Unmengen von menschengemachten Müllbergen. Diese Initiative hat sich global verbreitet und wird nun jährlich am 3. Samstag im September durchgeführt. Seitdem haben sich mehr als  40 Millionen Menschen in über 150 Ländern im Rahmen des World Cleanup Days für eine sauberere Welt engagiert. Auch die Wirtschaftsjunioren Saarland sind mit dabei, wenn du Interesse hast uns zu unterstützen, komm doch einfach zu einem unserer nächsten Treffen! Weitere Infos auf nationaler Ebene findest du auch unter https://deutschlandmacht.de

Der WorldCleanupDay eignet sich übrigens auch prima, um ein Mitarbeiterevent drum herum zu stricken, das auch noch einen wirklichen Impact hat ;)

 

AG-Leitung

Björn Kleinbauer

AG-Leitung

Sarah Fitsch

Aktuelle Termine

Wie Mitglied werden?

Du interessierst Dich für unsere Arbeit und möchtest Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren werden?

Hier findest Du weitere Informationen rund um die Mitgliedschaft.

 

Mitglied werden