Über uns  / Ehrungen

Ehrungen

Ehrungen bei den Wirtschaftsjunioren

Einfach mal Danke für herausragendes Engagement sagen - und das mit einem Zeichen.

Welche Möglichkeiten es dazu gibt, und wie eine Ehrung abläuft, das erfährst Du in den folgenden Zeilen.

Drei verschiedene Arten von Ehrungen sind möglich:

  1. Goldene Ehrennadel der WJS
  2. Goldene Juniorennadel der WJD
  3. Senatorenehrung von JCI

 

Die wichtigste Regel ist aber: Wenn Du jemand ehren willst, dann verratet es der Person nicht. Der Überraschungseffekt soll hier vollkommen ausgekostet werden.

 

Die Goldene Ehrennadel der WJS wurde im Jahr 2017 eingeführt und soll Mitglieder und Mitgliederinnen würdigen, die sich auf der Kreisebene verdient gemacht haben. Das heißt: Jedes WJS-Mitglied darf vorgeschlagen werden. Dazu genügt es eine formlose Email mit Nominierung und Begründung an vorstand@wjd-saarland.de zu senden. Weitere Informationen findest Du auch hier in der <Ehrungsordnung einfügen>.

 

Mitglieder, die sich nicht nur saarlandweit engagiert haben, sondern auch deutschlandweit, können ggf. mit der Goldenen Juniorennadel geehrt werden. Hierzu ist außergewöhnliches Engagement auf Bundesebene erforderlich. Jedes Mitglied kann hierzu im Mitgliederbereich (https://www.wjd.de/wjd_Mitgliederbereich_Wettbewerbe_und_Ehrungen_Antrag_Goldene_Juniorennadel.WJD) seinen Vorschlag einreichen. Dieser wird dann zu aller erst vom Landesvorsitzenden / -vorsitzende geprüft und im besten Fall bestätigt. Danach wird der Antrag zum Bundesvorsitzenden / zur Bundesvorsitzenden weitergeleitet, dort geprüft und hoffentlich auch bestätigt. Danach wird die Urkunde von WJD vorbereitet und zu uns ins Saarland versendet. 

 

Die höchste Auszeichnung, die WJD und JCI verleihen können, das ist die Senatorenwürde. Dabei wird herausragendes internationales Engagement berücksichtigt. Weitere Voraussetzungen sind

  • Mindestens fünf Jahre Mitgliedschaft bei einem von WJD anerkannten Kreis,
  • Funktionsträger auf Kreis-, Landes- oder Bundesebene,
  • herausragende Verdienste um WJD und überregionales Engagement und
  • Botschafter von WJD auf der internationalen Bühne.

Hierbei muss der Antrag sowie ein Lebenslauf (WJ und beruflich) vorgelegt werden. Danach wird über den Antrag von dem/der Bundesvorsitzenden entschieden. Der Senate Chairman wird dabei den Bundesvorsitzenden / die Bundesvorsitzende beraten. Nach der Genehmigung bei WJD, wird der Antrag an das JCI Headquarter in Saint Louis (USA)gesendet, wo letztendlich die Unterlagen vorbereitet werden. Dies kann bis zu 6 Monate dauern.

Senator / Senatorin bedeutet eine lebenslange Mitgliedschaft bei JCI.