Projekte  /  Regionale Projekte der WJS  /  Reihe Gründerwissen  /  News  / Gründerwissen 2018/02

Herausforderungen für den Mittelstand durch die Datenschutzgrundverordnung

Erstellt am: 18.02.2018, 23:51 Uhr

 

 

„Herausforderungen für den Mittelstand durch die Datenschutzgrundverordnung“

Am 22.02.2018 laden die Wirtschaftsjunioren Saarland e.V. in der Reihe Gründerwissen zu einem interaktiven Vortrag ein. Beginn ist um 19 Uhr in den Räumlichkeiten der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken.

Daten gelten als die Währung der Digitalwirtschaft. Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, tritt zum 25.05.2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Mit ihr werden Bestimmungen zum Datenverkehr und zum Schutz personenbezogener Daten europaweit einheitlich verbindlich.

Die neuen Datenschutzbestimmungen stellen Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen und Aufgaben. Zu den Pflichten und wie diese umgesetzt werden, darüber wird unser Referent Thomas Köbrich, Syndikus und Rechtsanwalt in Bonn, sprechen. Aus seinem beruflichen Kontext verfügt er über vielfältige Erfahrungen beim Umgang mit sensiblen, personenbezogenen Daten

Thomas Köbrich ist nach einer forensisch geprägten Tätigkeit in einer bekannten, auf IT-Recht spezialisierten Kanzlei heute als Syndikus eines IT-Unternehmens beschäftigt und arbeitet zusätzlich als selbständiger Rechtsanwalt tätig und berät Unternehmen zu Fragen des Datenschutzes.

Alle interessierten Existenzgründer, jungen Unternehmerinnen und Unternehmer sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt und Anmeldung:

 

gruenderwissen@wjd-saarland.de

Wirtschaftsjunioren Saarland – ein starker Verband

Die Wirtschaftsjunioren – das sind junge und engagierte Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren. Im Saarland zählen die Junioren rund 135 aktive Mitglieder aus allen Bereichen der Wirtschaft, 220 „Ehemalige“ unterstützen die Aktivitäten als Fördermitglieder. Der Landesverband gehört zu den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) mit bundesweit mehr als 8.000 Mitgliedern; weltweit sind unter dem Dach der Junior Chamber International (JCI) fast 150.000 „Jaycees“ aktiv. Ein wichtiges Element der Juniorenarbeit ist das Networking: Für junge Führungskräfte sind die WJS Forum für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Qualifizierung. Ob bei der „Ausbildungsplatzmesse“ oder bei der Veranstaltungsserie „Gründerwissen“: Die Weitergabe des eigenen Know-hows innerhalb des Netzwerkes an andere Junioren gehört ebenso zum Selbstverständnis der Organisation wie die gemeinsame Schulung und der Ausbau der eigenen Fähigkeiten. Das starke Netzwerk und das Engagement für Andere prägen die WJS-Aktivitäten. => Weitere Informationen: www.wjd-saarland.de