Presse  /  Pressemitteilungen  / 2015-09-04 Kick-Off Veranstaltung zur Ausbildungsplatzmesse

Erstellt am: 04.09.2015, 14:02 Uhr

Kick-Off Veranstaltung zur Ausbildungsplatzmesse
„Zukunft zum Anfassen“ am Montag, 21. September 2015

In diesem Jahr findet bereits zum siebten Mal die Ausbildungsplatzmesse „Zukunft zum Anfassen“ der Wirtschaftsjunioren Saarland e.V. statt. Wir erwarten rund 100 Aussteller und 4.000 Besucher auf dem Gelände der Saarmesse. Wie in den vergangenen Jahren möchten wir bereits vor der Messe erste Impulse setzen und laden Sie daher herzlich ein zur Auftaktveranstaltung zum Thema:

 „Karriere? – Nur mit Studium?“
am Montag, dem 21. September 2015, 19.00 Uhr,
in der Europa-Galerie,
Trierer Str. 1, 66111 Saarbrücken.
(Eingang ehem. Bergwerksdirektion/gebührenpflichte Parkplätze im Haus)


„Ansturm auf die Hochschulen" titelte kürzlich der Spiegel: „Vier von fünf Abiturienten wollen studieren.“ Trotz steigender Abbrecherquoten scheint die Popularität des Studiums ungebrochen. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Auszubildenden – auch im Saarland. Diesem Thema wollen wir uns in einer Podiumsdiskussion widmen.

Den Impuls übernimmt IHK-Geschäftsführer Peter Nagel. Anschließend diskutieren Jürgen Barke (Staatssekretär im MWAEV), die Schülervertretung des Saarlandes, Dr. Markus Ehses (Projektkoordinator, HTW Saar), Michael Gieser (Personalleiter Vertrieb, Hager Group) und Frank Evers (Standortleiter Saarbrücken, PricewaterhouseCoopers AG). Die Moderation übernimmt Heiko Banaszak, geschäftsführender Partner, b+p Beratung und Personal.

Die Teilnahme ist kostenlos.


Kontakt und Anmeldung:
Wirtschaftsjunioren Saarland e.V.
Franz-Josef-Röder-Straße 9    66119 Saarbrücken
Telefon 0681 / 95 20 415   Telefax 0681 / 95 20 388

Wirtschaftsjunioren Saarland – ein starker Verband

Die Wirtschaftsjunioren – das sind junge und engagierte Unternehmer und Führungskräfte unter 40. Im Saarland zählen die Junioren rund 150 aktive Mitglieder aus allen Bereichen der Wirtschaft, 220 „Ehemalige“ unterstützen die Aktivitäten als Fördermitglieder. Der Landesverband gehört zu den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) mit bundesweit mehr als 10.000 Mitgliedern; weltweit sind unter dem Dach der Junior Chamber International (JCI) fast 150.000 „Jaycees“ aktiv. Ein wichtiges Element der Juniorenarbeit ist das Networking: Für junge Führungskräfte sind die WJS Forum für Erfahrungsaustausch und gemeinsame Qualifizierung. Ob bei der „Ausbildungsplatzmesse“ oder bei der Veranstaltungsserie „Gründerwissen“: Die Weitergabe des eigenen Know-hows innerhalb des Netzwerkes an andere Junioren gehört ebenso zum Selbstverständnis der Organisation wie die gemeinsame Schulung und der Ausbau der eigenen Fähigkeiten. Das starke Netzwerk und das Engagement für Andere prägen die WJS-Aktivitäten.

Weitere Informationen: www.wjd-saarland.de