Über uns  /  News  / Know-How-Transfer Saarland findet im Oktober statt

Know-How-Transfer Saarland findet im Oktober statt

Erstellt am: 18.05.2015, 11:52 Uhr

Nachdem der letzte Anlauf leider aufgrund eines Koalitionswechsels nicht stattfinden konnte, ist es in diesem Herbst soweit: Es wird einen Know-How-Transfer mit dem saarländischen Landtag geben!

Zu Beginn diesen Jahres haben die Wirtschaftsjunioren Saarland Vorgespräche mit den Fraktionsspitzen der im saarländischen Landtag vertretenen Parteien geführt. Das Ziel war es, einen Know-How-Transfer (KHT) nach Vorbild der bundesweiten Aktion in Berlin auch hier vor Ort zu etablieren. Alle Fraktionen haben ein großes Interesse am direkten Austausch mit der jungen Wirtschaft geäußert. Auch das Landtagspräsidium hat dem Vorschlag mittlerweile zugestimmt.

Damit ist es amtlich: Der KHT Saar findet vom 5. - 8. Oktober 2015 statt. Ziel ist es, wie beim Bundes-KHT, Politiker und Junioren in direkten Kontakt zu bringen und somit das Wissen über die Lebensrealität und den Alltag des jeweiligen Gegenübers zu stärken. Hierzu begleiten die teilnehmenden Juniorinnen und Junioren den Politiker bzw. die Politikerin jeweils am 5. und 7.10. den ganzen Tag über. Fraktionssitzungen, Parteitermine, Ausschussarbeit und vieles mehr steht dabei auf dem Programm. Dazwischen, also am Dienstag der Woche, findet ein Gegenbesuch des KHT-Partners im Unternehmen statt - beste Gelegenheit für einen Austausch und entsprechende Pressearbeit. Der KHT endet mit einer Großveranstaltung am Donnerstag, dem 8. Oktober, im Rahmen unseres Jahresthemas "Digitale Agenda". Die AG Forschung & Technik organisiert diese als ihre Mitgliederveranstaltung für 2015 und hat so die Ehre, den KHT zu einem krönenden Abschluss zu bringen.

Dieses Projekt ist eine einmalige Gelegenheit, Wissen und Kontakte zu erhalten. Dementsprechend sie die Plätze natürlich begrenzt und bis zum Sommer zu besetzen. Mitmachen ist dennoch denkbar einfach: 

Das Orgateam benötigt von interessierten Juniorinnen und Junioren eine Mail mit Namen, Status (Aktiver, Interessent, Ehemaliger), aktuellem Beruf/Firma sowie erste und zweite parteipolitische Präferenz für ein Matching. Teilnahmeschluss ist der 31.07.15. Anmeldungen und Fragen richtet Ihr bitte an jan.hossfeld@infosys-kommunal.de oder philip.ellrich@peas.de