Termine  / 20140610 MV Das Rentenpaket

10.06.2014, 19:00 Uhr in IHK des Saarlandes

Streitgespräch: Das Rentenpaket – gerecht und bezahlbar oder „Tritt vors Schienbein“ der jungen Generation?

Die beiden großen Volksparteien, die zur Zeit in Berlin die Regierungskoalition bilden, trugen im vergangenen Bundestagswahlkampf der demographischen Entwicklung in unserem Land vor allem dadurch Rechnung, dass sie den immer größer werdenden älteren Bevölkerungsschichten besonders teure Wahlversprechen machten.

 

Bei der Union stand eine Rentenerhöhung für Mütter von vor 1992 geborenen Kindern im Mittelpunkt, die SPD fokussierte sich auf eine abschlagsfreie Rente mit 63 nach 45 Versicherungsjahren. Beide Parteien konnten ihre Versprechen in den Koalitionsvertrag retten, und so kam es, dass das Rentenpaket im Volumen von jährlich um die 15 Milliarden Euro am 23. Mai als erstes großes Gesetzesvorhaben der Koalition vom Bundestag beschlossen wurde. Es wird am 1. Juli 2014 inkraft treten.

 

Naturgemäß entzündet sich an dem Vorhaben der großen Koalition reichlich Kritik, die sich vor allem um die Themen Finanzierung und mangelnde Generationengerechtigkeit dreht. Insbesondere gut ausgebildete Vertreter der jüngeren Generation, deren Wichtigkeit für unsere Gesellschaft von Seiten der Politik bei jeder Gelegenheit betont wird, fühlen sich benachteiligt. Sie sollen einen Großteil der  Kosten tragen, während sie die eigene Rente dahinschmelzen sehen. So haben auch zahlreiche Wirtschaftsjunioren deutschlandweit unter dem Kampagnen-Motto "Rente kannst knicken" protestiert.

 

Um einen tieferen Einblick in Pro und Contra des Rentenpakets zu bekommen, laden die Wirtschaftsjunioren Saarland zu einem Streitgespräch unter dem Titel „Das Rentenpaket – gerecht und bezahlbar oder Tritt vors Schienbein der jungen Generation?“ In den Ring treten werden Dr. Gerhard F. Braun, Präsident der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) und Hans Peter Kurtz, MdL und Vorstandsvorsitzender der saarländischen Arbeitskammer. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 10. Juni 2014, 19.00 Uhr, in der IHK Saarland statt. Wir freuen uns auf einen spannenden Abend und bitten um Anmeldung bis spätestens 6. Juni 2014.

Dr. Michael Bauer