Termine  / Justizvollzugsanstalt Kleve - Führung und Diskussionsrunde

13.12.2013, 15:00 Uhr in Justizvollzugsanstalt Kleve Krohnestraße 11, 47533 Kleve

Beinahe seit 100 Jahren gehört die Justizvollzugsanstalt an der Krohnestraße zum Klever Stadtbild. Die 1915 erstmals bezogene Hafteinrichtung bietet Platz für 228 Gefangene und ist für den Vollzug der Untersuchungshaft und der Strafhaft bis zu vier Jahren zuständig.

 

Die JVA Kleve verfügt über vier Unternehmerbetriebe mit ca. 60 Arbeitsplätzen für Gefangene. In diesen Betrieben werden ausschließlich Arbeiten für Unternehmen der freien Wirtschaft ausgeführt. Dazu gehören Montage-, Sortier- und Konfektionierungs-arbeiten für die Papier-, Metall- und Elektroindustrie, aber auch qualifiziertere Arbeiten wie Löten oder Konfektionierung von Kabelbäumen. Die Auftragsarbeiten sind ein Beitrag zur sozialen Integration der Inhaftierten.

 

Wir haben die Gelegenheit, mit den Anstaltsleitung über die wirtschaftlichen Aktivitäten der JVA und deren Beitrag zur beruflichen und sozialen Integration zu diskutieren.

 

Wir bitten um Rückmeldung bis zum 2. Dezember 2013 per Fax oder E-Mail.

 

Wichtig: Der Einlass in die JVA ist nur gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises möglich. Wir sind zudem gebeten, unsere Mobiltelefone nicht mitzuführen.