Projekte  /  Regionale Projekte der WJS  /  Reihe Gründerwissen  /  News  / Nachbericht Gründerwissen Mai 2015

Nachbericht Gründerwissen Mai 2015

Erstellt am: 27.06.2015, 09:41 Uhr

Auch im Mai war das Gründerwissen wieder eine hochkarätige Veranstaltung.

Zuerst führte Richard Haxel, selbst mehrfacher Gründer und zwischenzeitlich Gründerberater bei der KWT, in einem sehr lebendigen Vortrag durch den Business-Plan. Was gehört in einen wirklich guten Business-Plan rein? Wie ist er aufgebaut?

Die Theorie hat er durch viele Praxisbeispiele und eigene Erlebnisse aufgelockert. Die vielen Fragen seitens der Teilnehmer bestätigten das große Interesse an diesem – bei einer Gründung essenziellen – Thema.

Um eines mit auf den Weg zu geben: Hat der Business-Plan einen echten WOW-Effekt, ist er fast automatisch schon auf Erfolg programmiert!

Anschließend stellte Stefan Kaufmann, Fitness-Trainer und Personal Coach, seine eigene Gründung einer Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Gesundheit bei kleinen und mittelständischen Unternehmen vor.

Stefan Kaufmann stellte dar, dass im Gesundheitsbereich auch schon ein kleiner Einsatz eine wirklich große Wirkung erzielen kann (z. B. kleine Entspannungsübungen für Personen, die den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen). Stehen Körper, Geist und Seele im richtigen Verhältnis zueinander, fühlt sich der Mensch wohl und kann beste Leistungen erbringen. Dies lässt sich auch auf Unternehmen übertragen: Stimmen Organisation, Innovationskraft und Betriebsklima, ist das Unternehmen erfolgreich.

Durch gezielte Fragen und Einbezug der Teilnehmer entstand eine Veranstaltung mit Workshop-Charakter. Die Teilnehmer arbeiteten sehr intensiv mit, Stefan Kaufmann konnte auch sehr gut auf die einzelnen Teilnehmer-Fragen eingehen.

Gruenderwissen Mai 2015 2    Gruenderwissen Mai 2015 3