Presse  /  Pressemitteilungen  / 2015-07-07 Pressemitteilung Gründerwissen Juli 2015

Erstellt am: 07.07.2015, 15:44 Uhr

Interaktive Vorträge für Existenzgründer, junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Interessierte

Die Wirtschaftsjunioren Saarland setzen ihre Vortragsserie "Existenzgründung ganz praktisch - worauf Sie in Ihrer Branche achten sollten", am Donnerstag, den 23. Juli um 19 Uhr in der IHK Saarland, Raum 3 im Saalbau, fort.

Die oft bemühte Unternehmerweisheit "jede Branche hat ihre eigenen Gesetze" erweist sich für viele Jungunternehmer in der Praxis allzu oft als Realität. Hier helfen praktische Tipps von erfahrenen Branchenexperten oft mehr als allgemeine Informationen aus Gründungsseminaren. Daher ist es bereits in der Frühphase der Selbständigkeit notwendig, auch Erfahrungen dieser Branchenkenner zu nutzen und die spezifischen Chancen, Mechanismen und Fallstricke kennen zu lernen, die die eigene Branche bereithält.

Genau dieser Thematik widmet sich die Vortragsserie Branchenwissen der Wirtschaftsjunioren des Saarlandes: Erfahrene Gründer, Unternehmensnachfolger und Experten berichten aus der Praxis heraus über Ihr Unternehmen und Ihre Gründung und geben in diesen Seminaren wertvolle Praxistipps aus Ihrer beruflichen Tätigkeit. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Worauf muss ich besonders achten? Welche gesetzlichen Regelungen muss ich berücksichtigen? Wo liegen die „häufigsten Anfängerfehler"? Wie kann ich mein Marketing und meinen Vertrieb effizient organisieren? etc.

An diesem Abend stellen zwei Jungunternehmer aus unterschiedlichen Branchen ihr Unternehmen vor:

-        Im ersten Vortrag stellt Alessandro Quaranta die Gründung seines Unternehmens „Okinlab“ vor. Er hat das Laboratorium für Architektur und Design im Jahre 2013 gegründet. Alessandro Quaranta wird aus den ersten Gründertagen berichten.
-        Der Homburger Thomas Beutler wird im zweiten Vortrag berichten, wie er den Wechsel vom Bankkaufmann zum unabhängigen Honorarberater für Finanzen erlebt hat. Im Vortrag wird er insbesondere auf die rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen eines Finanzanlagenberaters eingehen.

Alle interessierten Existenzgründer, junge Unternehmerinnen und Unternehmer sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.